Download
Punk ist immer noch nicht tot. Mit der fünften Ausgabe der „Fucking The Nation Every Day“-Compilation haben wir mittlerweile über hundert Bands aus aller Welt aufgetan, die sich mehr oder minder dem Punkrock verbunden fühlen. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs, denn es gilt noch viele, viele gute Bands zu entdecken, die sich in irgendwelchen Kellern, Bunkern und Garagen die Finger wund spielen, um sich dann in abgerockten Clubs vor einer Hand voll Leute den Arsch abzuspielen. Machen wir uns nichts vor: Groß raus kommen sie vermutlich alle nicht, daran wird auch diese Compilation nichts ändern. Aber darum geht es ja auch nicht. Es geht darum, zu tun, wozu man Bock hat, die Musik zu machen, die einem am Herzen liegt und zu wissen, dass es überall auf der Welt Leute gibt, denen es genauso geht. In diesem Sinne: Bleibt Punk - und unterstützt die Bands, die mit dem Herzen für Punkrock dabei sind.

Viel Spaß beim Hören
Wolverine

Spenden

Um unseren Server, den Stream und die Website zu finanzieren brauchen wir Geld. Deswegen sind wir auf die Unterstützung unserer Hörer angewiesen. Jeder der uns mag ist hiermit aufgerufen uns zu unterstützen, jeder Cent zählt. Ihr habt zwei Möglichkeiten uns zu unterstützen:

1.) per Banküberweisung auf folgendes Konto:

  • Kontonummer: 8213667200
  • Bankleitzahl: 43060967
  • Bank: GLS Gemeinschafts-Bank
  • Kontoinhaber: Jürgen Stein

2.) per Paypal

Credits

@sven.e für die Covergestaltung
@petrina für die englische Übersetzung
@kricke für die spanische Übersetzung
@jPlayer für den Webplayer

Bandinfos

Question The Mark
Cardiff - Wales
Gute Kombination aus melodiösen Gitarren und derbem mehrstimmigen Gesang.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Hung Ups
Salt Lake City - USA
Die Zutaten des Pop-Punks lassen sich einfach zu unendlich vielen hörenswerten Kominationen zusammenmischen.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
DGR/DWN
Grand Rapids - Michigan - USA
Eine wütende Gitarrennumer, die vom Wechselspiel der Sänger lebt.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Loser Youth
Hamburg - Deutschland
Eineinhalb Minuten wütender Punkrock. Aber wenn die Bombe explodiert, ist das alles Scheiß egal.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Die Shitlers
Bochum - Deutschland
Eine vertonte Plattenkritik in drei Akkorden. Nur eine Band kommt dabei gut weg.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Donald Thompson
Fidenza - Italien
Nicht mehr Garage, noch nicht Surf. Auf jeden Fall Punk.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Garrison
Kuala Lumpur - Malaysien
Mit einem schönen Gruß von den frühen Clash.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Paciente Cero
Bayamón - Puerto Rico
Dieser Song ist absolut pogotauglich. Bevorzugt in einem dunklen, kleinen Kellerclub.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Pusher
Kuala Lumpur - Malaysien
Kling ein bisschen wie eine Mischung aus Talking Heads und Spermbirds mit einer Prise Clash.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Scandals
Bayonne - NJ - USA
Mehrstimmiger Gesang und melodiöse Gitarren. Live bestimmt sogar nochmal eine Nummer besser.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Come To Get Her
Minsk - Weißrußland
Das warten auf bessere Tage, macht diese wunderbare Punkrocknummer auf jeden Fall ein bisschen einfacher.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Murderburgers
Edinburgh/Glasgow/Bonnybridge/somewhere in Scotland. - Schottland
She don't wanna - and I feel sick She don't wanna - and I feel so thick And I don't wanna be a suicide She don't wanna - and I caved in
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Jimmy Doyle & The Engineers
Levittown - USA
Die Gitarren schrammeln, der Gesang knarzt. Cooler Sound.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Jetbirds
Chicago - USA
Die Jetbirds beschreiben es selbst am besten: Es war nicht 1977, sondern 2012, und die Jetbirds sind die neue Schule für das zeitlose Monster namens Rock’n’Roll.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Ponches
Turin - Italien
Pop-Punk aus Italien. Fein.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Brothel Corpse Trio
Lothian - Schottland
Lang lebe Horrorpunk! Oder besser: Stirb Horrorpunk! Passt besser zum Genre und zum Song.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Success
Seattle - USA
Seit wann liegt Seattle in Kalifornien? Der Sound von Success legt es nahe.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Defecation Area
Duisburg - Deutschland
Keiner tanzt, außer mir. Aber alle singen mit. Ohhohhoho.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Walking Targets
Edinburgh - Schottland
Schrammelsound, rauhe Stimme. Erinnert mich an den Sound der frühen 90er Jahre.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Quando Quando
Wasserburg - Deutschland
Garage-Post-Pop-Punk mit großem Mitgröhl-Mittanz-Headbang Faktor.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
The Nefidovs
Windsor - Kanada
Straighter Punkrock mit Saxophon, aber ohne Ska. Hört man auch nicht so oft.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
Teenage Bubblegums
Forlì - Italien
Wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich denken, die Italiener haben den Pop-Punk erfunden.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.
HWS
Coburg - Deutschland
Eine klassische, melodische Punkrock-Nummer. Gerade deshalb klasse.
Doppelklick auf den Titel und du kommst zur Band-Website.